F: Wofür steht eigentlich ebx?

A: ebx ist eine Abkürzung für die Explorer Belt Expedition, was aber häufig auch für den gesamten Belt genutzt wird. (also inklusive Vorbereitungs- und Reflexionswochenende)

F: Und wofür steht DAK?

A: Der DAK ist der Diözesanarbeitskreis der Roverstufe.

F: Wie alt darf man sein, um am ebx teilnehmen zu können?

A: Du musst zum Stichtag, der 01. August 2017, mindestens 16 Jahre alt sein und darfst höchstens 20 Jahre alt sein, womit wir uns an der Ordnung der DPSG orientieren. (siehe 6.4 Roverstufe)

F: Muss ich an allen Terminen teilnehmen?

A: Ja, die Teilnahme am ebx ist nur zusammen mit allen drei Wochenenden möglich. Hier helfen auch keine Ausreden, wenn Du an einem der Wochenenden verhindert bist, können weder Du noch Dein Partner am ebx teilnehmen.

F: Kann ich auch alleine teilnehmen?

A: Nein, die Anmeldung ist nur als Zweier-Team möglich. Auch die Teilnahme ist nur in diesem Zweier-Team möglich. Sollte sich z.B. dein Team-Kollege kurz vor der Expedition verletzen, so dass er nicht teilnehmen kann, so bist leider auch Du von der Teilnahme ausgeschlossen.

F: Wie viel kostet die Teilnahme am ebx?

A: Der Beitrag für alle vier Aktionen (3 Wochenenden und die Expedition) zusammen beträgt 500 €. Der Beitrag muss in drei Teilen zu 200 €, 200 € und 100 € überwiesen werden.

F: Darf ich teilnehmen, wenn ich Spanier bin?

A: Selbstverständlich, deine Staatsbürgerschaft spielt keine Rolle.

F: Darf ich teilnehmen, wenn ich einen spanischen Elternteil habe?

A: Selbstverständlich, auch die Staatsbürgerschaft deiner Eltern spielt keine Rolle.

F: Darf ich teilnehmen, wenn ich Spanisch spreche?

A: Selbstverständlich, auch wenn dir dadurch natürlich ein Teil des Spaßes entgeht. 😉

F: Muss mein Teammitglied aus dem gleichen Stamm sein wie ich?

A: Nein, dein Teammitglied muss lediglich Mitglied in der DPSG sein. (Ihr müsst beide bei NaMi registriert sein)

F: Darf ich teilnehmen, wenn ich nicht aus dem DV München und Freising komme?

A: Prinzipiell kannst Du auch als Mitglied eines anderen Diözesanverbands teilnehmen. Beachte aber, dass der ebx eine Aktion von unseres DVs für unseren DV ist, so dass wir Teams aus München und Freising bevorzugt behandeln werden.

F: Wie viele Teams können am ebx teilnehmen?

A: Aus Erfahrung können wir sagen, dass 10 Teams eine ganz vernünftige Zahl ist.

F: Leider habe ich heuer keine Zeit, wann findet der nächste ebx statt?

A: Wir versuchen, alle zwei Jahre einen ebx anzubieten, so dass jeder Rover ca. zwei Gelegenheiten zur Teilnahme hat. Wenn aber zur selben Zeit ein Großlager stattfindet, (Diözesanlager oder Rover-Bayernlager) so verschieben wir den ebx meistens um ein Jahr.
Bitte beachte, dass wir das nicht garantieren können. Der nächste Termin hängt immer auch von den Kapazitäten des DAKs ab.

Meine Frage ist nicht aufgeführt!

Bitte schreib uns deine nicht so häufige Frage, wir geben unser Bestes, um sie schnell zu beantworten.